Gans-ganz langsam

Zutaten:

 

1 Gans (5kg)

3-4 Boskoop Äpfel

Salz

Zubereitung:

Zuerst die Gans innen und außen mit Salz einreiben, die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Gans damit füllen. Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

In einem Bräter (o. Ä.) für 1 Stunde in den 220°C heißen Ofen schieben. Danach für 8 Stunden bei 80°C weiter braten. Anschließend die Gans mit Salzwasser bepinseln und bei 220°C für 30 Minuten knusprig braten.

Gans exotisch

Zutaten:

 

1 Gans (4-5kg)

2 Äpfel

2 Möhren

3 Petersilienwurzeln

etwas Gänsefett

Ingwer, Salz, Koriander, Muskatnuss, Kreuzkümmel und Honig nach Geschmack

Zubereitung:

 

Zuerst die Gans innen und außen salzen und den Backofen auf 200°C vorheizen.

Äpfel, Möhren und Petersilienwurzeln in etwas Gänsefett anschmoren.

Mit Ingwer, Salz, Koriander, Muskatnuss, Kreuzkümmel und Honig nach Geschmack würzen und die Gans damit füllen.

In einem Bräter (o. Ä.) in den 200°C heißen Ofen schieben und nach 15 Minuten auf 150°C herunterstellen. Pro kg 1-1 ½ Std. schmoren.

Zum Schluss kurz übergrillen (am Besten dabei stehen bleiben).

 

Für die Zubereitung am Vortag:

 

Wie oben beschrieben zubereiten, abkühlen lassen, zerteilen und auf ein Blech legen. Am nächsten Tag bei ca. 120°C 1 Std. aufwärmen. Eventuell nochmals kurz übergrillen.

Harkopfs Hofladen GbR, Rodenberger Straße 20, 31655 Stadthagen, Telefon 05721/74341