Rezepte

Leckere Entenbrustfilet-Medaillons zum Schnellbraten und Grillen

 

Rezept für 4 – 6 Personen

 

2 Entenfilets (je ca. 500g)

Salz, Pfeffer (schwarz), Olivenöl, Honig, dunkler Balsamico Essig

 

Vorbereitung der Filets

Die Entenfilets waschen und die überschüssige Haut an den Rändern abschneiden, das Innenfilet ablösen. Anschließend die Haut längs einschneiden (ca 4 mal). Nun etwa 2,5 cm dicke Medaillons schneiden.

Die Medaillons und das Innenfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit der Marinade einreiben und die Marinade einwirken lassen.

Tipp:

Je länger die Marinade einwirken kann, desto intensiver wird das Aroma.

 

Marinaden

Grundrezept: 2 EL Olivenöl, 3-4 EL Honig, 1 EL dunkler Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer

Vorschläge zur weiteren Verfeinerung:

  • frischer Rosmarin (kleingeschnitten), Schale einer Zitrone,  2 EL Tomatenketchup und Paprikagewürz

  • 1-2 EL Sherry oder süßer Likörwein ; frischer Rosmarin (kleingeschnitten)

Alle Zutaten mischen und glattrühren.

 

Zubereitung

In der Pfanne: Bei hoher Temperatur die Medaillons von jeder Seite gut 1 Minute lang anbraten, dann Hitze reduzieren und die Pfanne abdecken und die Medaillons von jeder Seite etwa 5 Minuten nachgaren.

Alternativ die Medaillons einfach in den vorgeheizten Ofen geben und dort nachgaren lassen.

Auf dem Grill:  Die Medaillons von jeder Seite etwa 2 Minuten lang grillen. Wenn möglich anschließend bei geringerer Hitze nachgaren lassen.

Tipps:

Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, so dass es bereits Raumtemperatur hat wenn es Zubereitet wird.

Die Medaillons werden noch aromatischer, wenn die Medaillons während der Zubereitung mit der Marinade beträufelt werden.

Die Haut wird dann besonders knusprig, wenn die Medaillons kurz auf der Haut gegrillt werden.

Entenfilet in Orangensoße

 

Rezept für 4 – 6 Personen

 

2 Entenfilets (je ca. 500g)

3 - 4 Orangen

1 Flasche Orangensaft

4 EL Rohrzucker oder Honig

Salz, Pfeffer, Mehl

 

Vorbereitung der Filets

Die Entenfilets waschen und die Filets mit Salz und Pfeffer einreiben, anschließend in Orangensaft einlegen. Mindestens 12 Stunden marinieren lassen.

 

Zubereitung

Die Filets 200°C Umluft für 10 min in den Ofen geben. Anschkießend die Temparatur auf 150°C reduzieren und etwas Orangensaft angießen, dann 1 Stunde im Ofen lassen. 

Die Orangen auspressen und den Saft mit dem Rohrzucker verrühren. Den Ofen nochmals auf 200°C hochstellen und den angerührten Orangensaft über die Filets geben.

Den Bratenfond vom Fett trennen und in einem Topf mit Orangensaft abschmecken und mit Mehl andicken.

Die Filets für weitere 10 MInuten im Ofen belassen, anschließend die Filets aus dem Ofen nehmen und und für etwa 10 min Ruhen lassen. 

 

 

Mit Äpfeln geschmorte Entenkeulen

 

Rezept für 4 Personen

 

4 Entenkeulen

1 Orange

2-4 Boskop (oder anderer herb saurer Apfel)

halber Liter Entenfond

Frischer Rosmarin, Salz, Pfeffer, Honig, Speisestärke

 

Zubereitung

  • Entenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben, bei Bedarf einige Stunden marinieren lassen oder direkt in den Bräter legen

     Ein EL Honig mit Orangensaft und dem Entenfond verrühren und über die Keulen gießen.

     Die Äpfel vierteln und Kerngehäuse entfernen und zu den Keulen geben.

     Einen Rosmarinzweig hinzugeben.

  • Den Bräter mit geschlossenem Deckel bei 130°C für 3,5 bis 4 Stunden in den Ofen geben.

  • Anschließend die Keulen auf dem Bräter nehmen und nebeneinander in eine feuerfeste Form geben iund m Ofen die Haut bei 200°C ca. 15 min knusprig braten.

  • Den Bratenfond mit Speisestärke andicken und abschmecken

 

 

 

Entenfilet mit Backobst zart gegaart

 

Rezept für 6-8 Personen

 

2-4 Entenfilet

ca. 0,5 Liter Entenfond

1 Suppenbund

2 EL Aprikosenmarmelade

350 ml trockener Rotwein 

je. 150 g getrockente Aprikosen und Backpflaumen

1 Lorbeerblatt, 2 Zimtstangen, 3 Wacholderbeeren

Butterschmalz, Balsamico-Essig

 

Zubereiteung

  • Entenkeulen mit Salz und Pfeffer einreiben und einige Stunden marinieren lassen.

  • Das Suppenbund putzen und in grobe Stückchen scheiden und in einem Bräter mit Butterschmalz anschwitzen.

  • Aprikosenmarmelde hinzugeben und karamellisieren lassen, anschließend mit Rotwein und einem Schuß Ballsamico-Essig ablöschen.

  • Das Lorbeerblatt, die Zimtstangen und die Wacholderbeeren hinzugeben und einkochen lassen und den Entenfond hinzugeben.

  • Die Aprikosen und Backpflaumen kleinschneiden und im Entenfond einweichen lassen.

  • Die Entenfilets in den Bräter geben und bei 120°C 3 Stunden garen.

  • Nun die Filets auf ein Backblech legen und zugedeckt 10 min ruhen lassen, nun noch kurz im Backofen bei 200°C die Haut knusprig braten.

  • Den Bratenfond durch ein Sieb gießen mit Speisestärke binden und abschmecken

  • Die Filets mit Backobst anrichten.

 

 

Herrlich leckere Ofenkartoffeln

 

Rezept für 4 – 6 Personen

 

1,5 bis 2 kg festkochende Kartoffeln z.B. Belana (gerne auch vom Vortag)

Salz, Pfeffer (schwarz), Olivenöl

Diverse Kräuter (z.B. Rosmarin, Oregano, Thymian)

evtl. Knoblauch

Tomaten zum Garnieren

 

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in etwa gleich große Spalten schneiden.

In die Auflaufform geben und mit Pfeffer und Salz würzen und mit Olivenöl betreufeln.

Nach Bedarf noch ein wenig Knoblauch zu den Kartoffeln geben.

Die Kartoffeln für etwa 45 min bei 175-200°C Umluft in den Ofen geben.

Die Kartoffeln einige Male bewegen, damit sie gleichmäßig knusprig werden.

Etwas eine Viertelstunde vor Ende mit Kräutern würzen (ansonsten verbrennen die Kräuter leicht).

Nach Belieben noch einige auf der Rückseite eingeritzte kleine Tomaten auf die Kartoffeln legen.

 

Tipp:

Besonders knusprig werden die Kartoffeln unter dem Grill.

 

Harkopfs Hofladen GbR, Rodenberger Straße 20, 31655 Stadthagen, Telefon 05721/74341