Entenfilet in Orangensoße

Zutaten:

 

2 Entenfilets  (Pro Stück 500-600g)

Salz

1 Flasche Orangensaft

2 Orangen

2 EL Rohrzucker oder Honig

Zubereitung:

 

Entenfilets über Nacht in Orangensaft legen

(oder darin auftauen lassen).

Vor dem Braten herausnehmen, gut mit Salz einreiben und in den Bratentopf (o.Ä.) legen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Entenfilets in den Backofen stellen und nach 30 Minuten die Temperatur auf 150°C senken sowie etwas Orangensaft angießen. Die Orangen auspressen und mit dem Rohrzucker oder Honig verrühren.

Nach 60 Minuten die Temperatur wieder auf 200°C erhöhen, Filets mit angerührtem Orangensaft begießen und für weitere 10 Minuten bräunen oder kurz übergrillen.

Filets aus dem Ofen nehmen, abdecken und für

ca. 10 Minuten ruhen lassen.

 

Den Bratenfond in einen Topf gießen, das Fett abschöpfen und den Fond ggf. mit etwas Mehl andicken. Orangensaft hinzugeben und abschmecken.

 

Filet schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Soße dazu servieren.

Entenfilet in Zitronensoße

Zutaten:

 

2 Entenfilets (Pro Stück 500-600g)

200g Mascarpone

Saft einer Zitrone

1 Knoblauchzehe oder Knoblauchpulver

4 EL Olivenöl

3 EL gehackte Petersilie

1/4 l Entenfond oder Brühe

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 

Entenfilets kalt abspülen, mit Pfeffer und Salz würzen und über Nacht im Bratentopf o.Ä. marinieren.

Für die Marinade das Olivenöl, den Zitronensaft und den gepressten Knoblauch vermischen. Die Petersilie unter die Filets legen und mit der Marinade übergießen.

Backofen auf 200°C vorheizen und die Entenfilets in den Backofen stellen. Nach 30 Minuten die Temperatur auf 150°C senken und 1 Stunde bei gleicher Temperatur weitergaren. Anschließend das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

 

Den Bratensaft mit Entenfond oder Brühe auffüllen, Mascarpone dazugeben und aufkochen. Bei Bedarf mit etwas Mehl andicken und etwas gehackte Petersilie unterrühren.

 

Filet schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Soße dazu servieren.

Entenfilet "zart gegart" mit Backobst

Zutaten:

 

2 Entenfilets (Pro Stück 500-600g)

1 Suppenbund

2 EL Aprikosenmarmelade

350ml trockener Rotwein

1 Lorbeerblatt

2 Zimtstangen

3 Wacholderbeeren

650ml Entenfond

150g Backpflaumen

150g getrocknete Aprikosen

Essig z.B. Balsamico

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 

 

Die Entenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und über Nacht einziehen lassen.

Für den Fond das Suppenbund in große Stücke schneiden und in einem Bräter (o.Ä.) in Butterschmalz anschwitzen. Aprikosenmarmelade dazugeben, karamellisieren lassen und mit dem Rotwein ablöschen. Zimtstangen, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren dazugeben, das Ganze etwas einkochen und Entenfond hinzufügen.

Die Backpflaumen und getrockneten Aprikosen etwas kleinschneiden und in 100-200ml Fond aufquellen.

Mit Balsamico abschmecken.

Entenfilets in den Fond geben und bei 120°C 3 Stunden garziehen lassen. Anschließend auf ein Backblech legen und zugedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Haut unter dem Grill kurz knusprig backen.

 

Den Fond durch ein Sieb gießen, entfetten und mit etwas Mehl andicken.

 

Entenfilets mit dem Backobst auf einer Platte anrichten.

Harkopfs Hofladen GbR, Rodenberger Straße 20, 31655 Stadthagen, Telefon 05721/74341